»Ganz großes Roman-Kino«
Katrin Krämer von Radio Bremen

»Philipp Moog beweist nicht nur, dass er als Schauspieler und Sprecher großes Talent hat.
Auch als Schriftsteller ist er hervorragend. Tiefgründig zieht einen Anderwelt durch seinen außergewöhnlichen Erzählstil immer tiefer in jede einzelne Figur und deren Perspektive hinein. Man kann ihren Gedanken und Emotionen nicht mehr entkommen. Genial!«
Carin C. Tietze

»Sein literarisches Talent zeigt Philipp Moog einmal mehr mit seinem ergreifenden Roman ‚Anderwelt‘«
Münchner Merkur (Starnberg)

»‘Der Mensch ist wie ein Radio […] Auf jeder Schwingungsfrequenz existiert eine andere Wirklichkeit. Eine andere Welt.’
Alleine für dieses weise Zitat muss man das Buch schon lieben
Andy Ammer
(Fernsehproduzent und Hörspielmacher)

»Eine wundervoll und spannend erzählte Familiengeschichte.«
Beate Fischer, SL Leselust

Radio Bremen über „Anderwelt“

Interview mit Philipp Moog

Mit freundlicher Genehmigung von Radio Bremen, Produktion 2021

Philipp Moog
Anderwelt

Drei Generationen in einer entscheidenden Lebenssituation.

Zwei Brüderpaare. Drei Generationen. Eine Familie. Ein furchtbares Verbrechen aus Kriegstagen überschattet das behütete Leben der Familie Bethmann. Seit vielen Jahren. Doch niemand weiß davon. Niemand außer Helmuth Bethmann. Der Patriarch liegt im Sterben und ringt mit sich, ob er sein dunkles Lebensgeheimnis preisgeben soll – bevor es zu spät ist.
Philipp Moog verleiht der herkömmlichen Erzählform einen neuen ‘Twist’: In seinem ergreifenden Roman ‘Anderwelt’ erzählt jedes Mitglied der Familie Bethmann seine eigene Sicht auf das Geschehen: subjektiv und direkt. Daraus setzt sich – wie ein Mosaik – die Lebensgeschichte um den sterbenden Patriarchen Helmuth ‘T.H.’ Bethmann zusammen, die ein schreckliches Geheimnis birgt.

Philipp Moog
Anderwelt
256 Seiten, gebunden, fadengeheftet, mit Lesebändchen
12 x 20 cm
€ 24,00 (D) / € 24,70 (A)
ISBN 978-3-7920-0274-2

Auch als eBook:

Und als Audio-Download auf den bekannten Portalen:

Anderwelt

.

.

.