Wie rettet man Kunst?

Wie rettet man Kunst?

Kunst rettet bekanntlich die Welt. Aber wer rettet die Kunst? Kunstwerke sind einmalig und unersetzlich. Keine Kopie ist so gut wie das Original, denn sie bleibt meistens seelenlos. Dabei sind Kunstwerke von allen Seiten Gefahren ausgesetzt: gefräßige Milben, der Zahn der Zeit, mal böswillige, mal tollpatschige Menschen. Die Retterinnen und Hüter der Kunst sind Restauratorinnen. Sie kümmern sich um Schäden und versuchen zu verhindern, dass es überhaupt zu solchen kommt. Mit welchen Mitteln sie das erreichen, was sie dabei alles berücksichtigen müssen und was einem Kunstwerk alles widerfahren kann – davon berichten die Restauratorinnen Fabienne Meyer und Sibylle Wulff im Team mit der Illustratorin Martina Leykam. Ein sagenhaft lehrreiches wie virtuos illustriertes Buch, das den Blick auf und den Umgang mit Kunstwerken von großen und kleinen Museumsbesucherinnen verändert. Und ein Herzensbuch, denn nur indem wir Kunst erhalten, erhalten wir das Gedächtnis der Menschheit!

Mit Illustrationen von Martina Leykamm

Gebunden mit Lesebändchen, 80 Seiten, 24 x 32 cm, Durchgehend farbig
Vorbestellung möglich

ISBN 978-3-7920-0383-1
ersch. 13 März 2023

30,– €

Blick ins Buch

Leseproben, Medien & Downloads

Weitere Titel entdecken