Fahr Rad

Fahr Rad

»Wenn es allein ist, wartet es ab und wirkt wie ein schlafendes Tier. Aber wenn du aufsattelst, hat es plötzlich die Kraft und Lebenslust, die du ihm gibst.«

Das Fahrrad ist seit mehr als 200 Jahren der bescheidene Begleiter des Menschen, es dient den Kleinen und den Großen auf ihren alltäglichen Wegen, aber auch für ungewöhnliche Reisen. Das Wichtigste aber ist: Es kann uns ein Gefühl völliger Freiheit geben. Vielleicht, weil der Mensch auf einem Fahrrad nur einen Pedaltritt vom Abheben entfernt ist.
Woher kommen die Faszination und Leidenschaft fürs Fahrrad? Was macht es mit unserem Körper und unseren Gefühlen, mit unseren Wegen durch Landschaften oder Städte? Wie ist die Idee des Fahrrads entstanden, wie hat es die Welt verändert und wie kann es sie immer noch verändern?
Humorvoll und voller Begeisterung erzählt und illustriert, ist es ein Buch für große und kleine Radenthusiasten.

Übersetzt von Lena Dorn / Mit Illustrationen von Jindřich Janíček

Gebunden mit Lesebändchen, 120 Seiten, 19 x 29 cm
Vorbestellung möglich

ISBN 978-3-7920-0386-2
ersch. 25 April 2024

25,– € [D] / 25,70 € [A] / SFr. 35,50 [CH]

Blick ins Buch

Leseproben, Medien & Downloads

Weitere Titel entdecken

Der Tod der alten Jungfrau

Der Tod der alten Jungfrau

Vratislav Maňák
Die Stadt für alle

Die Stadt für alle

Osamu Okamura
A wie Antarktis

A wie Antarktis

David Böhm
Tippo und Fleck

Tippo und Fleck

Barbora Klárová, Tomás Končinský
Wie kommt die Kunst ins Museum?

Wie kommt die Kunst ins Museum?

Ondřej Chrobák, Rotislav Koryčánek, Martin Vaněk
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten