Der Ausbruch

Der Ausbruch

Skurrile und rasante Reise durch Schrebergärten und in die eigene Vergangenheit
Max lebt schon immer in Bremen, arbeitet als Angestellter mit Zeitvertrag in einem historischen Archiv und hat mit Annette eine gemeinsame Tochter. Mit seinem Leben ist er unzufrieden, aber um daraus auszubrechen ist er zu schwach. Und dann meldet sich plötzlich seine Ex-Freundin Iza, die ihm ihren baldigen Aufenthalt in der Stadt ankündigt. Ein gemeinsamer Besuch bei Izas Familie gerät zu einem burlesken, geradezu filmreifen Abenteuer. Ein Roman, der von der Sehnsucht nach Heimat, Jugend und Freiheit erzählt, dessen Akteure sich als Vertriebene aus der alten oder der neuen Heimat oder Vertriebene der Liebe offenbaren.

Gebunden mit Lesebändchen, 272 Seiten, 12 x 20 cm
Vorbestellung möglich

ISBN 978-3-7920-0291-9
ersch. 18 September 2024

25,– € [D] / 25,70 € [A] / SFr. 35,50 [CH]

Empfehlungen & Rezensionen

»Eine trocken-zynische Sprache, irgendwo zwischen Bukowski und Regener.«
Thorsten Hengst, BREMER

Weitere Titel entdecken

Mit dem Herzen sehen

Mit dem Herzen sehen

Antoine de Saint-Exupéry
Erzähle mir von hier, ich erzähl dir von anderswo

Erzähle mir von hier, ich erzähl dir von anderswo

Walter Grond (Hg.), Veronika Trubel (Hg.)
Der Junge

Der Junge

Nadia Bozak
Wind, Sand und Sterne

Wind, Sand und Sterne

Antoine de Saint-Exupéry
Und die Sterne begannen zu leuchten

Und die Sterne begannen zu leuchten

Antoine de Saint-Exupéry
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten