Napoli mon amour

Napoli mon amour

Roman

Amoresano wird 30, lebt in Neapel und hat seinen Platz in der Welt noch nicht gefunden.
Für ihn vergehen die Tage langsam, die einzigen Konstanten sind der Alltag mit seinen Eltern, die Fußballspiele des SSC Napoli, die Abende mit seinem Freund Russo und die ewige Jobsuche. Nach dem x-ten absurden Bewerbungsgespräch beschließt er, sich gehen zu lassen und seine letzten Ersparnisse zu veprassen. Der Countdown seines Kontostandes skandiert den Rhythmus des Romans. Durchkreuzt wird sein Plan von der Begegnung mit der wunderschönen Studentin Nina, in die er sich augenblicklich verliebt. Er will wieder am Leben teilhaben, glücklich sein und seine schriftstellerischen Ambitionen weiterverfolgen. Doch das Dasein eines frisch Verliebten verschlingt seine finanziellen Ressourcen.

Übersetzt von Martin Hallmannsecker

Gebunden mit Lesebändchen, 272 Seiten, 12 x 20 cm

ISBN 978-3-7920-0276-6

25,– € [D] / 25,70 € [A] / SFr. 35,50 [CH]

Empfehlungen & Rezensionen

»Alessio Forgiones Debütroman erzählt von einem jungen Mann und dessen Versuchen, sein Leben anzupacken. Doch immer wieder entgleitet es ihm […] Forgione zeichnet das Bild einer Generation, die an ihren Anforderungen zerbricht.«
Münchner Merkur

»Dieses Buch ist nicht nur eine Leseempfehlung für Liebhaber*innen italienischer Kultur, sondern für alle, die Geschichten schätzen, die das Herz berühren und zum Nachdenken anregen.«
Daniel Pietrzik, Mediennerd.de

Weitere Titel entdecken

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten